Direktor der Verwaltungskompetenz

Lernen Sie die Fähigkeiten kennen, die für Direktoren der Verwaltung im Jahr 2024 am wichtigsten sein werden.

Start Your Ad Operations Specialist Career with Teal

Create a free account

Welche Fähigkeiten benötigt ein Direktor der Verwaltung?

In der dynamischen Welt der Führungsorganisation steht der Direktor der Verwaltung als eine zentrale Figur da, der den reibungslosen Betrieb der Kernfunktionen eines Unternehmens koordiniert. Diese Rolle erfordert eine robuste Kombination von Fähigkeiten, die über das Gewöhnliche hinausgehen und operative Expertise mit strategischer Vision und Personalmanagement verbinden. Wenn wir uns dem Jahr 2024 nähern, wird die Komplexität der Rolle zunehmen, was eine hohe Anpassungsfähigkeit erfordert, um das sich ständig verändernde Terrain der Unternehmensführung und der operativen Effizienz zu navigieren. Die Beherrschung der erforderlichen Fähigkeiten ist nicht nur vorteilhaft, sondern für diejenigen, die in dieser risikoreichen Position erfolgreich sein wollen, unerlässlich.

Die folgenden Abschnitte werden die unerlässlichen Fähigkeiten untersuchen, die den Erfolg eines Direktors der Verwaltung begründen. Diese Untersuchung dient als Leitfaden für ehrgeizige Professionals, die ihre Fähigkeiten schärfen, mit den sich entwickelnden Anforderungen des Feldes in Einklang bringen und ihre Organisationen mit unübertroffener Kompetenz und Weitsicht führen wollen.

Vergleichen Sie Ihren Lebenslauf mit einer Stellenbeschreibung

Einfügen
Hochladen
Analysieren & Vergleichen

Arten von Fähigkeiten für Direktoren der Verwaltung

In der dynamischen Rolle eines Direktors der Verwaltung ist ein umfassendes Kompetenzportfolio unerlässlich, um die organisatorischen Abläufe effektiv zu leiten und zu straffen. Wenn wir uns dem Jahr 2024 nähern, müssen Direktoren der Verwaltung mit einer Mischung aus organisatorischen, finanziellen, führungsbezogenen und technologischen Fähigkeiten ausgestattet sein, um erfolgreich zu sein. Dieser Abschnitt taucht in die kritischen Fähigkeitstypen ein, die für Direktoren der Verwaltung unerlässlich sind, und bietet einen Leitfaden für diejenigen, die in diesem vielseitigen Karriereweg Spitzenleistungen anstreben.

Organisationale Führung und Strategie

Organisationale Führung ist ein Eckpfeiler für Direktoren der Verwaltung. Diese Fähigkeit umfasst die Fähigkeit, strategische Pläne zu entwickeln und umzusetzen, administrative Funktionen zu überwachen und sicherzustellen, dass die Abläufe des Unternehmens mit seinen strategischen Zielen in Einklang stehen. Sie erfordert eine starke Entscheidungsfähigkeit, Veränderungsmanagement und die Fähigkeit, Teams durch organisatorisches Wachstum und Umstrukturierung zu führen. Die Beherrschung dieser Fähigkeit stellt den reibungslosen Betrieb des Verwaltungsarms des Unternehmens und die Erreichung der Unternehmensziele sicher.

Finanzielle Kompetenz

Finanzielle Kompetenz ist für Direktoren der Verwaltung entscheidend, da sie oft für Budgetierung, Finanzplanung und Ressourcenallokation zuständig sind. Zu diesem Kompetenzbereich gehört das Verständnis von Finanzberichten, das Management von Betriebskosten und die Einhaltung von Finanzvorschriften. Ein Direktor der Verwaltung mit starken Finanzkenntnissen kann Kosten effektiv kontrollieren, zur Finanzstrategie beitragen und die finanzielle Gesundheit der Organisation optimieren.

Fortgeschrittene Kommunikations- und zwischenmenschliche Fähigkeiten

Effektive Kommunikations- und zwischenmenschliche Fähigkeiten sind für Direktoren der Verwaltung entscheidend, die mit einer Vielzahl von Interessengruppen, einschließlich Mitarbeitern, Führungskräften und externen Partnern, interagieren müssen. Zu diesem Kompetenzbereich gehören klare und überzeugende Kommunikation, aktives Zuhören und die Fähigkeit zu verhandeln und Konflikte zu lösen. Durch eine Exzellenz in diesen Bereichen können Direktoren der Verwaltung ein positives Arbeitsumfeld fördern, starke Beziehungen aufbauen und sicherstellen, dass die Unternehmensziele von allen verstanden und verfolgt werden.

Technologische Kompetenz

Da sich die Technologie weiterentwickelt, müssen Direktoren der Verwaltung auf dem Laufenden bleiben, was die neuesten digitalen Tools und Systeme betrifft, die die organisatorische Effizienz verbessern können. Dazu gehört die Kenntnis von Unternehmensplanungssystemen (ERP), Office-Management-Software und Datenanalysewerkzeugen. Technologische Kompetenz versetzt Direktoren der Verwaltung in die Lage, administrative Prozesse zu optimieren, das Datenmanagement zu verbessern und die technologische Infrastruktur des Unternehmens insgesamt zu unterstützen.

Einhaltung von Vorschriften und Risikomanagement

Direktoren der Verwaltung müssen mit den rechtlichen und regulatorischen Anforderungen, die für ihre Organisation relevant sind, vertraut sein. Zu den Fähigkeiten in diesem Bereich gehört das Verständnis von Compliance-Gesetzen, die Implementierung von Richtlinien zur Risikominderung und das Auf-dem-Laufenden-Bleiben bei Änderungen in der Gesetzgebung. Indem sie sicherstellen, dass die Organisation alle rechtlichen Standards einhält und Risiken proaktiv managt, spielen Direktoren der Verwaltung eine entscheidende Rolle beim Schutz des Rufs und der rechtlichen Stellung des Unternehmens.

Wichtigste harte Fähigkeiten für Direktoren der Verwaltung

Harte Fähigkeiten

  • Führungsqualitäten und Teammanagement
  • Effektive Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten
  • Strategische Planung und organisatorische Entwicklung
  • Problemlösung und Entscheidungsfindung
  • Veränderungsmanagement und Anpassungsfähigkeit
  • Konfliktlösung und Verhandlungsgeschick
  • Zeitmanagement und Prioritätensetzung
  • Emotionale Intelligenz und Empathie
  • Stakeholder-Engagement und Beziehungsaufbau
  • Kritisches Denken und analytische Fähigkeiten

Wichtigste Soft Skills für Direktoren der Verwaltung

Soft Skills

  • Strategische Planung und organisatorische Entwicklung
  • Fortgeschrittenes Finanzmanagement und Budgetierung
  • Personalmanagementsysteme (HRMS)
  • Verbesserung der Geschäftsprozesse und Optimierung des Arbeitsablaufs
  • Einhaltung von Vorschriften und Risikomanagement
  • Einrichtungsmanagement und Raumplanung
  • Beschaffung und Vertragsverhandlung
  • IT-Infrastruktur und Cybersicherheit
  • Datenanalyse und Berichterstattung
  • Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Systeme

Wichtigste Fähigkeiten eines Direktors der Verwaltung im Jahr 2024

Strategische Organisationsführung

Wenn wir uns dem Jahr 2024 nähern, zeichnet sich die strategische Organisationsführung als eine zentrale Fähigkeit für Direktoren der Verwaltung aus. Diese Rolle erfordert nicht nur die Fähigkeit, den Tagesbetrieb zu überwachen, sondern auch, die strategische Ausrichtung der Organisation voranzutreiben. Direktoren müssen in der Lage sein, die administrativen Funktionen mit den übergreifenden Geschäftszielen in Einklang zu bringen und eine Kultur der Exzellenz und Effizienz zu fördern. Sie müssen organisatorische Veränderungen antizipieren und navigieren, skalierbare Prozesse implementieren und sicherstellen, dass das administrative Rückgrat das Wachstum und die Weiterentwicklung des Unternehmens unterstützt. Diejenigen, die diese Fähigkeit beherrschen, werden entscheidend dazu beitragen, ihre Organisationen auf den Weg zum langfristigen Erfolg zu führen.

Finanzielle Kompetenz und Budgetmanagement

Finanzielle Kompetenz und Budgetmanagement sind im Jahr 2024 wichtiger denn je für Direktoren der Verwaltung. Angesichts von Wirtschaftsschwankungen und der Notwendigkeit kostengünstiger Betriebsabläufe müssen diese Führungskräfte in der Lage sein, Budgets zu verwalten, den Finanzbedarf vorauszusagen und Ressourcen zu optimieren. Die Fähigkeit, fundierte finanzielle Entscheidungen zu treffen, Kosten zu kontrollieren und die finanzielle Leistung genau zu berichten, ist unerlässlich. Direktoren mit starken Finanzkenntnissen werden sicherstellen, dass ihre Organisationen finanziell gesund bleiben und in Schlüsselbereiche für Entwicklung und Innovation investieren können.

Fortgeschrittene Technologieintegration

Im digitalen Zeitalter des Jahres 2024 muss ein Direktor der Verwaltung ein ausgeprägtes Verständnis für die fortgeschrittene Technologieintegration haben. Diese Fähigkeit beinhaltet das Identifizieren und Implementieren technologischer Lösungen, die administrative Prozesse straffen, die Produktivität steigern und das Datenmanagement verbessern. Direktoren müssen mit den neuesten Softwareprogrammen, Plattformen und Technologietrends auf dem Laufenden bleiben, die ihren Organisationen zugute kommen können, und sicherstellen, dass ihre Teams mit den erforderlichen Tools für Spitzenleistungen ausgestattet sind. Die Beherrschung dieser Fähigkeit wird Direktoren als treibende Kraft der digitalen Transformation in ihren Organisationen positionieren.

Expertise im Personalmanagement

Expertise im Personalmanagement bleibt eine Eckpfeiler-Fähigkeit für Direktoren der Verwaltung. Da sich der Arbeitsplatz weiterentwickelt, müssen diese Führungskräfte komplexe HR-Themen navigieren, einschließlich Talentakquisition, Mitarbeiterentwicklung, Leistungsmanagement und Einhaltung von Arbeitsgesetzen. Im Jahr 2024 wird ein tiefes Verständnis der HR-Praxis entscheidend sein, um ein unterstützendes und dynamisches Arbeitsumfeld zu schaffen, das Spitzentalente anzieht und bindet. Direktoren, die in HR exzellent sind, können eine starke Unternehmenskultur aufbauen, die an die sich wandelnden Bedürfnisse der Belegschaft anpassungsfähig ist.

Politikentwicklung und -umsetzung

Die Entwicklung und Umsetzung von Richtlinien sind wichtige Fähigkeiten für Direktoren der Verwaltung, da sie sicherstellen, dass die organisatorischen Verfahren mit gesetzlichen Anforderungen und Branchenstandards übereinstimmen. Im Jahr 2024, da sich die Vorschriften ständig weiterentwickeln, müssen Direktoren in der Lage sein, klare, umfassende Richtlinien zu entwickeln und sie effektiv auf allen Ebenen der Organisation zu kommunizieren. Diese Fähigkeit beinhaltet auch die Überwachung der Compliance und die notwendigen Anpassungen der Richtlinien als Reaktion auf interne und externe Veränderungen. Direktoren, die in dieser komplexen Landschaft navigieren können, werden eine entscheidende Rolle dabei spielen, die organisatorische Integrität und operative Exzellenz aufrechtzuerhalten.

Verwaltungsdirektorkompetenzen nach Erfahrungsniveau

Die für einen Verwaltungsdirektor erforderlichen Fähigkeiten entwickeln sich im Laufe der Karriere erheblich weiter. Auf Einstiegsebene liegt der Schwerpunkt darauf, organisatorische Prozesse zu meistern und die operativen Bedürfnisse des Unternehmens zu verstehen. Mit dem Aufstieg auf mittleres Niveau verlagert sich der Schwerpunkt hin zu strategischem Management und Führung. Auf Seniorebene müssen Verwaltungsdirektoren über eine starke strategische Vision und die Fähigkeit verfügen, große organisatorische Veränderungen zu leiten. Die Erkenntnis, welche Fähigkeiten in jeder Phase entscheidend sind, kann Verwaltungsdirektoren dabei helfen, ihren Karriereweg effektiv zu gestalten und die für den Erfolg auf jeder Ebene erforderliche Expertise zu entwickeln.

Wichtige Fähigkeiten für Verwaltungsdirektoren auf Einstiegsebene

Einstiegsebene-Verwaltungsdirektoren sollten sich darauf konzentrieren, eine solide Grundlage in der Büroverwaltung, grundlegende Finanzkenntnisse und Kompetenz in Verwaltungssystemen aufzubauen. Sie müssen in der Lage sein, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu bewältigen, die Zeit effizient zu managen und den Tagesgeschäftsbetrieb zu handhaben. Starke Kommunikationsfähigkeiten sind unerlässlich, um mit verschiedenen Abteilungen zu koordinieren, und grundlegende Kenntnisse im Personalwesen sind von Vorteil, um Mitarbeiter zu managen. Diese Fachkräfte sollten auch mit den für ihre Branche relevanten Compliance- und Regulierungsanforderungen vertraut sein. Der Aufbau dieser Kernkompetenzen ist entscheidend für ihre Fähigkeit, die Verwaltungsfunktionen des Unternehmens effektiv zu unterstützen.

Wichtige Fähigkeiten für Verwaltungsdirektoren auf mittlerer Ebene

Verwaltungsdirektoren auf mittlerer Ebene müssen ihre Fähigkeiten um strategische Planung und fortgeschrittenes Finanzmanagement erweitern. Sie sollten in der Lage sein, Richtlinien zu entwickeln und umzusetzen, die die operative Effizienz verbessern und zum Erreichen der Unternehmensziele beitragen. Führungskompetenzen werden zunehmend wichtiger, da sie oft für die Leitung von Teams und das Management einer breiteren Palette von Verwaltungsfunktionen verantwortlich sind. Sie müssen auch Fähigkeiten im Change-Management haben, da sie möglicherweise mit der Einführung neuer Systeme oder Prozesse betraut werden. Wirksame Verhandlungs- und Konfliktlösungsfähigkeiten sind unerlässlich für den Umgang mit Lieferanten, Partnern und internen Stakeholdern.

Wichtige Fähigkeiten für leitende Verwaltungsdirektoren

Leitende Verwaltungsdirektoren werden erwartet, ein umfassendes Verständnis der strategischen Ziele des Unternehmens zu haben und die Verwaltungsabteilung entsprechend ausrichten zu können. Sie müssen in der Lage sein, hochrangige Entscheidungen zu treffen, die Organisationsentwicklung voranzutreiben und die Weitsicht zu besitzen, um zukünftige Herausforderungen und Chancen vorherzusehen. Ihre Führungsqualitäten sollten erstklassig sein, mit der Fähigkeit, zukünftige Führungskräfte innerhalb der Organisation zu mentoren und zu entwickeln. Leitende Direktoren sollten auch über starke unternehmerische Kompetenz verfügen, mit der Fähigkeit, sich an Vorstandsebenen-Diskussionen und -Entscheidungen zu beteiligen. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Unternehmenskultur und stellen sicher, dass die Verwaltungsfunktionen nahtlos in den Gesamtstrategieplan des Unternehmens integriert sind.

Die am meisten unterschätzten Fähigkeiten für Verwaltungsdirektoren

Während technisches Knowhow und organisatorische Fähigkeiten oft hervorgehoben werden, gibt es nuancierte Fähigkeiten, die für einen Verwaltungsdirektor genauso wichtig sind. Diese unterschätzten Fähigkeiten können die Effektivität und Effizienz ihrer Rolle erheblich verbessern.

1. Konfliktlösung

Verwaltungsdirektoren navigieren häufig durch komplexe zwischenmenschliche Dynamiken, und die Fähigkeit, Konflikte mit Taktgefühl und Diplomatie zu lösen, ist von größter Bedeutung. Diese Fertigkeit sorgt für ein harmonisches Arbeitsumfeld und erhält die Produktivität, indem Probleme angegangen und entschärft werden, bevor sie eskalieren.

2. Kulturelle Intelligenz

In der heutigen globalisierten Arbeitswelt ermöglicht kulturelle Intelligenz es Verwaltungsdirektoren, diverse Teams effektiv zu managen und zu leiten. Diese Fertigkeit fördert ein inklusives Umfeld, das unterschiedliche Perspektiven respektiert und die Zusammenarbeit über verschiedene kulturelle Hintergründe hinweg verbessert.

3. Strategische Geschicklichkeit

Die Fähigkeit, mehr mit weniger zu erreichen, ist eine subtile, aber mächtige Fertigkeit für Verwaltungsdirektoren. Strategische Geschicklichkeit beinhaltet das kreative Optimieren begrenzter Ressourcen, sei es Budget, Zeit oder Personal, um Unternehmensziele zu erreichen und nachhaltiges Wachstum zu fördern.

Wie Sie Ihre Fähigkeiten als Verwaltungsleiter im Jahr 2024 demonstrieren können

In der sich entwickelnden beruflichen Umgebung von 2024 müssen Verwaltungsleiter ihre Kompetenzen auf innovative und wirkungsvolle Weise demonstrieren. Um eine effektive Führungskompetenz zu zeigen, könnte man ein standortweites Prozessoptimierungsprojekt initiieren und erfolgreich umsetzen, um die Fähigkeit zur Effizienzsteigerung und Veränderungsmanagement zu demonstrieren.

Finanzielle Kenntnisse können durch die Präsentation einer gut ausgearbeiteten Budgetstrategie in Vorstandssitzungen oder Branchenkonferenzen hervorgehoben werden, was ein tiefes Verständnis des Finanzmanagements widerspiegelt. Für zwischenmenschliche und Kommunikationsfähigkeiten kann man Workshops oder Schulungen leiten, die die Teamzusammenarbeit und Produktivität verbessern.

Setzen Sie Technologie ein, indem Sie neue Verwaltungssysteme oder -Tools implementieren, um so Ihr Engagement für die digitale Transformation zu zeigen. Kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung ist ebenfalls wichtig; das Erlangen von Zertifizierungen im Projektmanagement oder im Personalwesen kann Ihre Expertise festigen. Letztendlich geht es darum, Ihre Verwaltungsexpertise sichtbar anzuwenden und einen messbaren Einfluss auf Ihre Organisation zu nehmen, um einen Benchmark für Exzellenz in diesem Bereich zu setzen.

Wie Sie sich als Verwaltungsdirektor weiterbilden können

In der dynamischen Rolle eines Verwaltungsdirektors ist es entscheidend, Schritt zu halten, um eine effektive Führung und operationale Exzellenz zu gewährleisten. Bei der Bewältigung des Jahres 2024 ist es unerlässlich, eine Weiterbildungs- und Verbesserungsmentalität zu entwickeln, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern und den sich wandelnden Anforderungen am Arbeitsplatz gerecht zu werden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Skillset zu stärken, von formaler Bildung bis hin zum erfahrungsbasierten Lernen. Nachfolgend finden Sie mehrere Strategien, mit denen Verwaltungsdirektoren ihre Expertise ausbauen und weiterhin zum Erfolg ihrer Organisationen beitragen können.

Investieren Sie in eine fortgeschrittene Managementausbildung:

Suchen Sie nach Weiterbildungsprogrammen für Führungskräfte oder fortgeschrittene Managementkurse, die sich auf strategische Planung, Finanzkompetenz und Organisationsführung konzentrieren.

Umfassen Sie Technologie und Automatisierung:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was die neuesten Verwaltungstechnologien und -software angeht, die den Betrieb optimieren können, und erwägen Sie Zertifizierungen in diesen Tools, um die Effizienz zu steigern.

Erweitern Sie Ihr rechtliches und regulatorisches Wissen:

Ein Verständnis der Rechtslage und der Compliance-Anforderungen, die für Ihre Branche relevant sind, kann entscheidend sein, um Risiken zu managen und die organisatorische Integrität aufrechtzuerhalten.

Entwickeln Sie Datenanalysefähigkeiten:

Lernen Sie, Datenanalysen zu interpretieren und zu nutzen, um fundierte Entscheidungen zu treffen, Prozesse zu optimieren und die Auswirkungen der Verwaltungsfunktionen nachzuweisen.

Verbessern Sie Ihre Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten:

Nehmen Sie an Workshops oder Kursen teil, die Ihre Kommunikations-, Konfliktlösungs- und Verhandlungsfähigkeiten schärfen, die in einer Direktorenrolle von entscheidender Bedeutung sind.

Bauen Sie ein robustes berufliches Netzwerk auf:

Knüpfen Sie über Verbände, LinkedIn-Gruppen oder lokale Veranstaltungen Kontakte zu anderen Fachleuten, um bewährte Verfahren auszutauschen und über Branchentrends auf dem Laufenden zu bleiben.

Konzentrieren Sie sich auf das Personalmanagement:

Da dies ein Schlüsselaspekt der Verwaltung ist, können Verbesserungen Ihrer HR-Fähigkeiten zu einer besseren Personalbeschaffung, -bindung und -entwicklung in Ihrer Organisation führen.

Praktizieren Sie einen nachhaltigen Geschäftsbetrieb:

Erweitern Sie Ihr Wissen über Nachhaltigkeitspraktiken, um Ihre Organisation in Sachen gesellschaftliche Verantwortung und Umweltschutz anzuleiten.

Holen Sie sich Feedback ein und reflektieren Sie Ihre Leistung:

Holen Sie sich regelmäßig Rückmeldungen von Kollegen und Vorgesetzten ein und reflektieren Sie Ihre Leistung, um Verbesserungspotenziale und persönliches Wachstum zu identifizieren.

Übernehmen Sie einen proaktiven Ansatz zum Change-Management:

Eignen Sie sich Change-Management-Techniken an, um Ihre Organisation effektiv durch Übergänge zu führen und die operative Stabilität zu wahren.

Häufig gestellte Fragen für Verwaltungsdirektoren

Welche Kompetenzen sind für den Verwaltungsdirektor heute wichtig?

Verwaltungsdirektoren müssen sich jetzt in digitaler Kompetenz auszeichnen, da Cloud-Dienste und Online-Produktivitätstools ein integraler Bestandteil des Betriebs sind. Ein gutes Verständnis von Datenanalysen ist für die Optimierung von Verwaltungsprozessen und die strategische Planung unerlässlich. Auch Kompetenz im Veränderungsmanagement ist von entscheidender Bedeutung, da sich Arbeitsplatz-Technologien und -Praktiken schnell weiterentwickeln. Darüber hinaus werden Fähigkeiten in der Koordination von Fernbelegschaften und Cybersicherheitsbewusstsein immer wichtiger, um reibungslose und sichere Verwaltungsfunktionen in einer digital vernetzten Welt zu gewährleisten. Ein aktuelles Fachwissen in diesen Bereichen ist für eine effektive, moderne Verwaltungsführung entscheidend.

Wie können Verwaltungsdirektoren ihre Soft Skills effektiv entwickeln?

Verwaltungsdirektoren können ihre Soft Skills verbessern, indem sie sich aktiv an bereichsübergreifender Zusammenarbeit beteiligen, was die Kommunikations- und Teamfähigkeiten fördert. Sie sollten Feedback von Kollegen und Untergebenen einholen, um ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten zu verbessern und Empathie zu üben. Führungskräfte-Kurse und Zeitmanagement-Workshops können ihr organisatorisches und strategisches Denken weiter verfeinern. Regelmäßige Selbstbeurteilung und das Setzen persönlicher Entwicklungsziele sind entscheidend für eine kontinuierliche Verbesserung. Die Übernahme von Führungsrollen in Berufsorganisationen kann auch wertvolle Erfahrungen in öffentlicher Rede und Verhandlungsführung bringen.

Wie wichtig ist die technische Expertise für Verwaltungsdirektoren?

Absolut. Die Kompetenzen eines Verwaltungsdirektors sind in anderen Rollen sehr adaptierbar. Expertise in Betriebsmanagement, Finanzaufsicht und Personalprozessen ist für Führungspositionen wie den COO unschätzbar. Die organisatorischen, vielaufgaben-orientierten und richtlinienentwickelnden Fähigkeiten werden auch in Projektmanagement und Beratung stark nachgefragt. Ihre Fähigkeit in Kommunikation und Verhandlung kann zu erfolgreichen Karrieren in Unternehmensstrategie und Geschäftsentwicklung führen. Dieses vielseitige Kompetenzprofil stellt sicher, dass Verwaltungsdirektoren in verschiedenen Branchen erfolgreich sein und in der Karriereleiter aufsteigen können.