QA-Ingenieur-Zertifizierungen

Erkunden Sie die wichtigsten Zertifizierungen für QA-Ingenieure, die für eine erfolgreiche Karriere wichtig sind.

Start Your Ad Operations Specialist Career with Teal

Create a free account

Zertifizierung als QA-Ingenieur

In der sich schnell entwickelnden Technologiebranche spielen Quality Assurance (QA)-Ingenieure eine entscheidende Rolle dabei, sicherzustellen, dass Software die höchsten Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards erfüllt. Zertifizierungen in diesem Bereich dienen als Beweis für die Expertise und das Engagement eines Fachmanns in seinem Handwerk und heben ihn in einem Markt hervor, in dem Präzision und Exzellenz an oberster Stelle stehen.

Dieser Leitfaden bietet einen umfassenden Überblick über die Zertifizierungen, die QA-Ingenieure in ihrer Karriere voranbringen können und liefert einen klaren Fahrplan für diejenigen, die ihre Fähigkeiten und ihre Glaubwürdigkeit verbessern möchten. Durch die Erkundung des Spektrums an verfügbaren Zertifizierungen werden Sie in die Lage versetzt, fundierte Entscheidungen zu treffen, die mit Ihren beruflichen Zielen und der sich ständig verändernden Landschaft der Qualitätssicherung in Einklang stehen.

Wichtigste QA-Ingenieur-Zertifizierungen

Certified Software Quality Engineer (CSQE)
American Society for Quality (ASQ)
Certified Software Test Engineer (CSTE)
Quality Assurance Institute (QAI)
ISTQB Certified Tester Foundation Level (CTFL)
International Software Testing Qualifications Board (ISTQB)
ISTQB Certified Tester Advanced Level (CTAL)
International Software Testing Qualifications Board (ISTQB)
Certified Associate in Software Testing (CAST)
Quality Assurance Institute (QAI)
Certified Manager of Software Quality (CMSQ)
Software Certifications (Teil von QAI)
Certified Software Tester (CST)
International Software Certification Board (ISCB)
ISTQB Agile Tester Certification
International Software Testing Qualifications Board (ISTQB)
Certified Mobile Tester
Global Association for Quality Management (GAQM)
Certified Test Engineer (CSTE)
International Institute for Software Testing (IIST)

Beste QA-Ingenieur-Zertifizierungen

Certified Software Quality Engineer (CSQE)

Zertifizierungsanbieter
American Society for Quality (ASQ)
Für wen geeignet
Software-Qualitätsingenieur, Qualitätssicherungsmanager, Softwareprojektmanager, leitender Softwareentwickler, Software Engineering Process Group (SEPG) Lead, Software-Compliance-Auditor
Beschreibung
Die Certified Software Quality Engineer (CSQE)-Zertifizierung, die von der American Society for Quality (ASQ) angeboten wird, ist eine Berufszertifizierung, die die umfassende Expertise eines Einzelnen in der Entwicklung und Implementierung der Softwarequalität bestätigt. Sie konzentriert sich auf Schlüsselkonzepte wie Softwarequalitätsmanagement, -prüfung und -wartung und erfordert Kenntnisse in den Softwareentwicklungsprozessen. Diese Zertifizierung ist ideal für Fachleute, die sicherstellen möchten, dass Softwareprodukte und -dienstleistungen den Kundenerwartungen und -standards entsprechen. Kandidaten müssen eine Prüfung bestehen und relevante Berufserfahrung vorweisen, um die CSQE-Zertifizierung zu erhalten.
Zertifikat enthalten
Ja
Dauer
Preis
$498
Voraussetzungen
  • Mindestens acht Jahre Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre in einer Entscheidungsposition im Zusammenhang mit dem Wissenskörper.
  • Ein Bachelor-Abschluss oder höher von einer akkreditierten Institution reduziert die Berufserfahrung auf vier Jahre, davon mindestens drei Jahre in einer Entscheidungsposition.
  • Für diejenigen ohne Bachelor-Abschluss sind ein Diplom von einer Techniker- oder Fachschule und zwei zusätzliche Jahre Berufserfahrung im Bereich Softwarequalität akzeptabel.
  • Bestehen der CSQE-Prüfung, die von ASQ durchgeführt wird.
  • Zustimmung zur Einhaltung des ASQ-Verhaltenskodex.
  • Aufrechterhaltung der Zertifizierung durch Rezertifizierungsanforderungen alle drei Jahre, die den Erwerb einer bestimmten Anzahl von Weiterbildungseinheiten beinhalten.

Certified Software Test Engineer (CSTE)

Zertifizierungsanbieter
Quality Assurance Institute (QAI)
Für wen geeignet
Software-Testingenieure, Quality Assurance-Analysten, Testmanager, QA-Berater, Softwareentwickler mit Interesse an QA, IT-Fachleute, die in den Softwaretest wechseln
Beschreibung
Die Certified Software Test Engineer (CSTE)-Zertifizierung, die vom Quality Assurance Institute (QAI) angeboten wird, ist eine Berufszertifizierung, die die Kompetenz einer Person in den Grundsätzen und Praktiken des Softwaretestens belegt. Sie konzentriert sich auf Schlüsselkonzepte wie Softwarequalitätssicherung, Testmethoden, Testmanagement und den Softwareentwicklungszyklus. Kandidaten für diese Zertifizierung müssen ihre Kenntnisse durch einen rigorosen Prüfungsprozess nachweisen, der ihr Verständnis und ihre Anwendung von Softwareteststandards bewertet. Der CSTE ist ideal für Personen, die ihre Expertise im Softwaretest und in der Qualitätssicherung validieren und ihre Karriere voranbringen möchten.
Zertifikat enthalten
Ja
Dauer
Preis
Voraussetzungen
  • Ein vierjähriger Studienabschluss von einer akkreditierten Hochschule plus zwei Jahre Erfahrung im Bereich Informationsdienste
  • Ein dreijähriger Studienabschluss von einer akkreditierten Hochschule plus drei Jahre Erfahrung im Bereich Informationsdienste
  • Ein zweijähriger Studienabschluss von einer akkreditierten Hochschule mit vier Jahren Erfahrung im Bereich Informationsdienste
  • Sechs Jahre direkte Erfahrung im Bereich Informationsdienste
  • Zustimmung zur Einhaltung des QAI-Verhaltenskodex
  • Erfolgreiches Bestehen der CSTE-Prüfung

ISTQB Certified Tester Foundation Level (CTFL)

Zertifizierungsanbieter
International Software Testing Qualifications Board (ISTQB)
Für wen geeignet
Juniorsoft-Tester, QA-Analysten, Testingenieure, Softwareentwickler mit Interesse an QA, Einstiegs-QA-Berater, Qualitätssicherungsspezialisten
Beschreibung
Der ISTQB Certified Tester Foundation Level (CTFL) ist eine weltweit anerkannte Zertifizierung, die vom International Software Testing Qualifications Board angeboten wird. Es dient als standardisierter Benchmark für Grundlagenkenntnisse im Softwaretest. Die Zertifizierung deckt Grundlagen wie Testentwurf, Testmanagement und das Verständnis von Softwareentwicklungsprozessen ab. Sie richtet sich an Fachleute, die ihre Fähigkeiten im Softwaretest validieren möchten, und legt den Grundstein für eine weitere Spezialisierung innerhalb des ISTQB-Zertifizierungsschemas. Der CTFL ist ideal für Tester, Testanalysten, Testingenieure, Testberater und Qualitätssicherungsfachleute.
Zertifikat enthalten
Ja
Dauer
40-70 Stunden
Preis
Voraussetzungen
  • Für die Teilnahme an der CTFL-Prüfung sind keine formalen Bildungsvoraussetzungen erforderlich.
  • Grundkenntnisse in der Softwareentwicklung und im Testen werden empfohlen, sind aber nicht Pflicht.
  • Es gibt keine obligatorischen Berufserfahrungsanforderungen. Praktische Erfahrung im Softwaretest ist jedoch von Vorteil.
  • Der Abschluss eines akkreditierten Schulungskurses ist optional, kann aber bei der Prüfungsvorbereitung hilfreich sein.
  • Verständnis der englischen Sprache ist erforderlich, da die Zertifizierungsprüfung in der Regel auf Englisch durchgeführt wird (andere Sprachoptionen sind möglicherweise verfügbar).
  • Eine Registrierung bei einem ISTQB-anerkannten nationalen oder regionalen Gremium oder einem ISTQB-akkreditierten Prüfungsanbieter ist erforderlich, um die Prüfung abzulegen.

ISTQB Certified Tester Advanced Level (CTAL)

Zertifizierungsanbieter
International Software Testing Qualifications Board (ISTQB)
Für wen geeignet
Leitender Softwaretester, Testmanager, QA-Lead, Test-Automation-Ingenieur, Testanalyst, Technischer Testanalyst
Beschreibung
Die ISTQB Certified Tester Advanced Level (CTAL)-Zertifizierung ist eine renommierte Zertifizierung, die vom International Software Testing Qualifications Board für erfahrene Softwaretester angeboten wird, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten vertiefen möchten. Diese fortgeschrittene Zertifizierung konzentriert sich auf die Beherrschung von Testmanagement, -analyse und -design sowie auf die Verbesserung von Prozessen und Werkzeugen. Sie erfordert ein solides Verständnis der Schlüsselkonzepte im Softwaretest und ist ideal für Fachleute, die in der Qualitätssicherung führen und innovativ tätig sein möchten.
Zertifikat enthalten
Ja
Dauer
30 bis 70 Stunden
Preis

Vorteile einer Zertifizierung als QA-Ingenieur

Validierung der beruflichen Expertise:Eine Zertifizierung in Quality Assurance (QA) Engineering ist eine starke Bestätigung Ihrer Fähigkeiten und Kenntnisse in diesem Bereich. Sie zeigt Arbeitgebern, dass Sie branchenübliche Standards erfüllen und mit den neuesten QA-Methoden und -Werkzeugen vertraut sind. Diese Validierung kann ein wichtiger Vorteil sein, wenn Sie sich für Rollen oder Projekte bewerben, da sie handfesten Beweis für Ihre Fähigkeiten liefert.
Umfassende Kompetenzsteigerung:Das Streben nach einer QA-Ingenieur-Zertifizierung stellt sicher, dass Sie in einer Vielzahl von Testtechniken, Werkzeugen und bewährten Verfahren geschult werden. Es füllt eventuelle Lücken in Ihrer Erfahrung mit strukturiertem und umfassendem Lernen und hält Sie auf dem neuesten Stand von Technologien wie Automatisierung, Leistungstests und Sicherheitstests. Dieses erweiterte Kompetenzspektrum kann Sie im Arbeitsumfeld vielseitiger und wertvoller machen.
Berufliches Wachstum und Mobilität:Mit einer QA-Ingenieur-Zertifizierung signalisieren Sie aktuellen und potenziellen Arbeitgebern Ihr Engagement für Ihre berufliche Entwicklung. Dies kann zu mehr Jobmöglichkeiten, größeren Aufstiegschancen und besserer Verhandlungsmacht bei Gehaltsfragen führen. Die Zertifizierung dient als Hebel und unterscheidet Sie von Kollegen ohne Zertifizierung, was Ihren beruflichen Aufstieg erleichtert.
Networking und berufliche Gemeinschaft:Zertifizierungsprogramme bringen oft den zusätzlichen Vorteil, Sie mit einem Netzwerk von Fachleuten und Experten im Bereich QA zu verbinden. Diese Community kann eine reiche Quelle für Zusammenarbeit, Mentoring und Wissensaustausch sein und Einblicke in Branchentrends und bewährte Verfahren bieten, die Ihre berufliche Entwicklung voranbringen können.
Erhöhte Glaubwürdigkeit gegenüber Stakeholdern:Als zertifizierter QA-Ingenieur haben Ihre Erkenntnisse und Rückmeldungen bei Stakeholdern, einschließlich Management, Entwicklungsteams und Kunden, mehr Gewicht. Ihre Zertifizierung dient als Qualitätsversicherung und reduziert Reibungsverluste sowie aufbaut Vertrauen in Ihre Fähigkeit, die Integrität des Produkts während des gesamten Entwicklungszyklus zu schützen.
Persönliches Selbstvertrauen und Vermarktbarkeit:Das Erwerben einer QA-Ingenieur-Zertifizierung kann Ihr Selbstvertrauen in Ihrer beruflichen Rolle deutlich stärken. Sie stattet Sie mit theoretischem Wissen und praktischen Fähigkeiten aus, was Ihr Selbstvertrauen in die Bewältigung komplexer QA-Herausforderungen erhöht. Diese Selbstgewissheit, kombiniert mit der Anerkennung, die eine Zertifizierung mit sich bringt, verbessert Ihre Vermarktbarkeit gegenüber Arbeitgebern und Kunden erheblich.

Wie man die beste QA-Ingenieur-Zertifizierung auswählt

Die richtige Zertifizierung als QA-Ingenieur zu wählen, ist ein entscheidender Schritt, der Ihre berufliche Glaubwürdigkeit erheblich stärken und Ihnen den Weg zu erweiterten Karrieremöglichkeiten ebnen kann. In dem vielfältigen Bereich der Qualitätssicherung können Zertifizierungen Ihre Expertise bestätigen, Ihr Engagement für den Beruf zeigen und Ihnen die neuesten Werkzeuge und Methoden an die Hand geben, um in Ihrer Rolle zu glänzen. Um die Vielzahl an Optionen zu durchdringen und eine Zertifizierung auszuwählen, die am besten zu Ihrem beruflichen Werdegang passt, sollten Sie folgende strategische Tipps berücksichtigen:

Identifizieren Sie Ihre Spezialisierung:

QA-Engineering umfasst eine Vielzahl von Bereichen wie Softwaretests, Automatisierung, Leistung und Sicherheit. Ermitteln Sie, für welchen Bereich Sie am meisten Leidenschaft empfinden oder wo Sie Lücken in Ihrem Kompetenzprofil sehen. Wählen Sie eine Zertifizierung, die Ihr Wissen in diesem spezifischen Bereich vertieft, sei es als Certified Software Test Engineer (CSTE) für ein grundlegendes Verständnis oder als Certified Selenium WebDriver Professional für eine Spezialisierung in der Automatisierung.

Bewerten Sie die Tiefe und Breite des Lehrplans:

Prüfen Sie den Lehrplan genau, um sicherzustellen, dass er sowohl die grundlegenden Prinzipien als auch die fortgeschrittenen Konzepte der QA-Praktiken abdeckt. Ein gutes Zertifizierungsprogramm sollte einen umfassenden Lernpfad bieten, der Sie nicht nur in den neuesten Testtools und -techniken schult, sondern auch Ihre analytischen und Problemlösefähigkeiten schärft, die für einen QA-Ingenieur entscheidend sind.

Industrieanerkennung und Wert:

Recherchieren Sie, wie gut die Zertifizierung innerhalb der QA-Community und von Arbeitgebern anerkannt ist. Zertifizierungen renommierter Organisationen wie des International Software Testing Qualifications Board (ISTQB) oder des Quality Assurance Institute (QAI) genießen oft hohes Ansehen. Der Wert einer Zertifizierung spiegelt sich in ihrer Akzeptanz und dem Respekt wider, den sie in der Branche genießt.

Berücksichtigen Sie die Flexibilität und das Format:

Überlegen Sie, wie das Zertifizierungsprogramm in Ihren derzeitigen Lebensstil und Ihre Arbeitsverpflichtungen passt. Einige Zertifizierungen bieten Online-Kurse und flexible Prüfungstermine, was von Vorteil sein kann, wenn Sie Vollzeit arbeiten. Berücksichtigen Sie auch das Format der Zertifizierung - ob es sich um selbstgesteuertes Lernen, instruktorengeleitetes Training oder eine Kombination aus beidem handelt - und wählen Sie das aus, was Ihrem Lernstil am besten entspricht.

Langfristige Vorteile und Karriereförderung:

Überlegen Sie, wie sich die Zertifizierung langfristig auf Ihre Karriere auswirken wird. Wird sie Ihnen helfen, in eine leitende QA-Rolle aufzusteigen, in eine andere Spezialisierung zu wechseln oder wettbewerbsfähig auf dem Arbeitsmarkt zu bleiben? Suchen Sie nach Zertifizierungen, die nicht nur darauf abzielen, eine Prüfung zu bestehen, sondern Ihnen auch langfristig Ressourcen, kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten und eine professionelle Gemeinschaft für Unterstützung und Networking bieten.

Bereiten Sie sich auf Ihre QA-Ingenieur-Zertifizierung vor

Der Erwerb einer Zertifizierung als QA-Ingenieur ist ein wichtiger Schritt zur Validierung Ihrer Expertise und zur Förderung Ihrer Karriere. Es ist ein Prozess, der Hingabe, einen strategischen Ansatz und einen Tiefgang in die Prinzipien und Praktiken der Qualitätssicherung erfordert. Egal, ob Sie darauf abzielen, Ihr Grundlagenwissen zu festigen oder sich auf Bereiche wie Automatisierung oder Leistungstests zu spezialisieren, die Vorbereitung auf eine QA-Zertifizierung geht über das reine Auswendiglernen von Begriffen hinaus - es geht darum, zu verstehen, wie man QA-Methoden effektiv in einem professionellen Umfeld anwendet. Die folgenden Richtlinien werden Ihnen helfen, sich mit Zuversicht auf Ihre QA-Ingenieur-Zertifizierung vorzubereiten, so dass Sie nicht nur die Prüfung bestehen, sondern auch Ihre Fähigkeit, zu Ihrem Team und zu Projekten beizutragen, verbessern.
Definieren Sie Ihre Zertifizierungsziele:Beginnen Sie damit, was Sie mit Ihrer QA-Zertifizierung erreichen möchten. Wollen Sie Ihr Ansehen in der Branche aufbauen, sich auf eine bestimmte Art von Tests spezialisieren oder möglicherweise in eine QA-Führungsrolle wechseln? Wenn Sie Ihre beruflichen Ziele kennen, können Sie die richtige Zertifizierung auswählen und Ihre Vorbereitung auf die Bereiche konzentrieren, die Ihnen am meisten nutzen.
Entwickeln Sie einen umfassenden Lernplan:Sobald Sie sich für eine Zertifizierung entschieden haben, erstellen Sie einen detaillierten Lernplan, der alle Themen des Prüfungsgebiets abdeckt. Teilen Sie den Lehrplan in kleinere, leichter verdauliche Abschnitte ein und setzen Sie einen realistischen Zeitrahmen, um jeden davon anzugehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit für praktische Übungen sowie für das Absolvieren von Probeklausuren einplanen, um Ihr Wissen zu testen und mit dem Prüfungsformat vertraut zu werden.
Tauchen Sie in QA-Ressourcen ein:Diversifizieren Sie Ihr Lernmaterial, indem Sie eine Mischung aus Lehrbüchern, Online-Kursen, Webinaren und QA-Foren verwenden. Der Kontakt mit verschiedenen Lehrmethoden und Perspektiven kann Ihnen helfen, komplexe Konzepte zu festigen. Erwägen Sie auch, einer QA-Lerngruppe beizutreten oder einen Lernpartner zu finden, um Erkenntnisse auszutauschen und schwierige Themen zu diskutieren.
Wenden Sie Ihr Wissen praktisch an:Theorie ist wichtig, aber der eigentliche Wert einer QA-Zertifizierung liegt in ihrer praktischen Anwendung. Versuchen Sie, die von Ihnen erlernten Techniken und Strategien in realen oder simulierten Projekten umzusetzen. Dies könnte bedeuten, dass Sie sich bei der Arbeit für zusätzliche Aufgaben melden, an Open-Source-Projekten mitwirken oder Ihre eigenen Testszenarien erstellen. Die praktische Erfahrung wird Ihr Lernen nicht nur festigen, sondern auch Ihr Engagement und Ihre Initiative für die berufliche Weiterentwicklung zeigen.
Überprüfen und beurteilen Sie regelmäßig:Wenn Sie Ihren Lernplan voranschreiten, überprüfen Sie regelmäßig frühere Abschnitte, um den Lernstoff zu festigen. Verwenden Sie Karteikarten, Zusammenfassungen oder Lehrmethoden, um Ihr Gedächtnis zu stärken. Regelmäßige Selbsteinschätzungen durch Prüfungsübungen werden Ihnen helfen, Bereiche zu identifizieren, die mehr Aufmerksamkeit erfordern, und Ihren Fortschritt im Laufe der Zeit zu verfolgen, so dass Sie am Prüfungstag die besten Chancen haben.

Zertifizierungs-FAQs für QA-Ingenieure

Lohnt es sich, eine QA-Ingenieur-Zertifizierung zu machen?

Der Wert einer QA-Ingenieur-Zertifizierung hängt von Ihren Karrierezielen, Ihrem Erfahrungsniveau und dem Spezialgebiet, in dem Sie sich auszeichnen möchten, ab. Für Anfänger bietet es eine solide Grundlage, macht sie mit QA-Prozessen und -Tools vertraut und kann den Einstieg in das Feld erleichtern. Für erfahrene QA-Fachkräfte können Zertifizierungen eine Meisterschaft fortgeschrittener Testtechniken, Anpassungsfähigkeit an neue Technologien oder ein Engagement für die berufliche Entwicklung signalisieren.

Zertifizierungen können auch Ihre berufliche Glaubwürdigkeit stärken und Ihr Profil auf einem Arbeitsmarkt, der spezifisches und auf dem neuesten Stand befindliches Wissen schätzt, hervorheben. Im Wesentlichen kann eine QA-Ingenieur-Zertifizierung ein wertvolles Gut sein, vorausgesetzt, sie ist auf Ihren Karriereweg und die sich entwickelnden Anforderungen der QA-Branche abgestimmt.

Braucht man eine Zertifizierung, um als QA-Ingenieur zu arbeiten?

Zertifizierungen sind nicht zwingend erforderlich, um QA-Ingenieur zu werden, aber sie können ein erheblicher Vorteil sein, insbesondere für Neueinsteiger oder diejenigen, die sich spezialisieren möchten. Sie zeigen ein Engagement für den Beruf und ein Grundverständnis der Prinzipien und Praktiken der Qualitätssicherung.

Allerdings wird praktische Erfahrung mit Testmethoden, Tools und Softwareentwicklungsprozessen von Arbeitgebern oft sehr geschätzt. Eine Kombination aus praktischer Erfahrung und einer oder mehreren Zertifizierungen kann Ihre Jobaussichten und Glaubwürdigkeit im Bereich des QA-Engineering erheblich verbessern. Es ist auch erwähnenswert, dass einige Branchen oder Unternehmen bestimmte Zertifizierungen bevorzugen, also informieren Sie sich über Ihren Zielarbeitsmarkt, um entsprechende Hinweise zu erhalten.

Können QA-Ingenieur-Zertifizierungen Quereinsteigern den Übergang von einem anderen Karriereweg in die Entwicklung und das Engineering erleichtern?

Ja, QA-Ingenieur-Zertifizierungen können ein erheblicher Vorteil sein für diejenigen, die aus verschiedenen Karrieren in die Qualitätssicherung wechseln. Diese Zertifizierungen umfassen in der Regel Kernkonzepte, Tools und bewährte Verfahren der QA, die Quereinsteiger mit dem technischen Know-how für die Rolle ausstatten. Sie dienen als Beleg für das Engagement des Einzelnen beim Erwerb von QA-Fähigkeiten und können einen Lebenslauf aufwerten, was Kandidaten für Arbeitgeber attraktiver macht. Darüber hinaus bieten die strukturierte Lernmethode und die Community innerhalb der Zertifizierungsprogramme Unterstützung und Networking-Möglichkeiten, die während eines Karrierewechsels entscheidend sein können.